In ihrer Haushaltsrede am 9.2.2022 appellierte die SPD-Fraktionsvorsitzende Sabrina Späker an alle Politiker*innen im Südlohner Gemeinderat, die Probleme der nächsten Jahre zu lösen, statt sie zu "bewundern". "Hier ist ein kommunikatives Miteinander aller Parteien gefragt". 2021 wurden viele Projekte verschoben, bzw. nicht angegangen. "Das beruht auch auf die knappe personelle Lage im Rathaus". Sabrina Späker benannte die Aufgaben, die in den nächsten Jahren angegangen werden müssen:

. Die Umstrukturierung des Abwasserbereiches

. Den Um- bzw. Neubau der von Galen Grundschule in Oeding

. Die Reform und Senkung der Abgaben für den kommunalen Straßenbau

. Den Verkauf der Hans-Christian Andersen Schule in Südlohn

. Die Förderung preisgünstigen Wohnraums für Familien und weitere spezifische Gruppen

. Den Klima- und Umweltschutz als übergeordnete Aufgabe für alle kommunale Bereiche

Die SPD-Fraktion stimmte den von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsentwurf für 2022 zu. Sabrina Späker griff ihr anfangs gegebenes Statement mit einer Schlussbemerkung auf und ihrem Wunsch für die Zukunft: "Wir haben eine Lösung und begreifen das Problem."

Die Rede unserer Fraktionsvorsitzenden Sabrina Späker finden Sie hier:

Haushaltsrede SPD-Südlohn 2022