Kritisch

Neu: Kritisch

Kritisch ist ein Newsblog, der über kommunalpolitische Themen aus Südlohn sowie überregionale Themen informiert, berichtet und sie kommentiert.

Zum Blog...

Dr. Joachim MusholtDr. Joachim MusholtVor 4 Jahren, am 30 Januar 2017, hatte Dr. Joachim Musholt, nach langer politischer Abstinenz, das Amt des 1.Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Südlohn-Oeding übernommen. Die örtliche SPD steckte in der Krise. Er wollte dienlich sein. Damals hatte er angekündigt, dass sein Engagement zeitlich begrenzt sein würde. Nun gibt er bekannt, dass er den Vorsitz aus gesundheitlichen Gründen einer anderen vertrauenswürdigen Person übertragen möchte. "Ich tue dies mit gutem Gewissen, da die SPD sich stabilisiert hat und mit der neuen Fraktion, die sich nach der Kommunalwahl 2020 gebildet hat, mit guter Mannschaft unsere gemeinsamen Zielsetzungen weiter voranbringen wird. Ich werde daher mein Amt am 30. Januar 2021 niederlegen."

Leider kann wegen der Coronakrise bis zu diesem Zeitpunkt keine Jahreshauptversammlung einberufen werden, auf der ein neuer Vorstand etabliert wird. Der Vorstand hat daher beschlossen, dass Rita Penno, bis zu Neuwahl, kommissarisch die Aufgaben von Joachim Musholt übernimmt. Der Vorstand nominiert Rita Penno auch für die reguläre Wahl zur 1. Vorsitzenden. Natürlich sind weitere Vorschläge aus der Mitgliedschaft möglich.

Musholt will die Parteiarbeit weiter im Vorstand unterstützen. In der Fraktion wird er als sachkundiger Bürger des Ausschusses für Umwelt, Verkehr, Sicherheit und Ordnung mitarbeiten.

Facebook Kritisch

SPD Kreistagsfraktion

Unterbezirk Borken

  • Die SPD in NRW wird jünger - Nadine Heselhaus in den SPD Landesvorstand gewählt

    Auf dem digitalen Parteitag der NRWSPD am Samstag, den 6. März 2021 wählten die Delegierten Nadine Heselhaus zur Beisitzerin des Landesvorstandes. Im ersten Wahlgang wurde sie mit 281 Stimmen als 13. von 30 zu wählenden Beisitzerinnen und Beisitzern gewählt.

    "Mit Thomas Kutschaty an der Spitze und einem jungen Vorstand an seiner Seite geht die NRWSPD gestärkt in die beiden kommenden Wahljahre. Ich freue mich, dass ich mich zukünftig auch auf Landesebene in meine Partei einbringen darf. Die Menschen in NRW und im Kreis Borken haben das Recht auf eine Perspektive durch klare Vorgaben. Das braucht Mut und den habe ich." sagt Nadine Heselhaus, Bundestagskandidatin im Wahlkreis 126 Borken II.

    Bereits am Montag der letzten Woche hatte der SPD Regionalausschuss Westliches Westfalen Nadine Heselhaus auf Platz 5 der Vorschlagsliste für die Wahl zum deutschen Bundestag gesetzt. Damit ist ihr ein aussichtsreicher Listenplatz auf der SPD Landesreserveliste nahezu sicher.

     

  • Einladung zur 2. Veranstaltung "Hand auf's Herz"

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zur 2. Veranstaltung meiner Online-Diskussionsreihe "Hand auf's Herz"
    am 12.03.2021 um 18:00 Uhr lade ich Sie herzlich ein!

    Thema: "Wie sehen unsere Orte der Zukunft aus? Von Visionen und Notwendigkeiten."

    mit Bernhard Daldrup MdB - Kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
    und Martin Schmidt - Landwirtschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

    Nach erfolgter Anmeldung unter folgendem link senden wir den link zur Zoomkonferenz zu:

    https://borken.spd-infoportal.de/HandaufsHerzOrtederZukunft

    Ich freue mich auf eine anregende Diskussion mit allen Interessierten.

    Herzliche Grüße
    Nadine Heselhaus

    Bundestagskandidatin Wahlkreis 126 - Borken II

     

Ursula Schulte, MdB

  • "Gleichstellung immer. Und gerade jetzt."

    Aktuelles Mar 5, 2021 | 08:30 am

    Der Internationale Frauentag jährt sich. Hinter uns liegt ein Jahr, das in allen Lebensbereichen durch die Corona-Krise bestimmt wurde. Die Pandemie stellt unsere gesamte Gesellschaft vor enorme Herausforderungen - besonders Frauen sind betroffen. In diesen Zeiten werden uns bestehende Gleichstellungsdefizite[…]

    Read more...
  • "Ein guter Tag für Bocholt"

    Aktuelles Mar 4, 2021 | 09:00 am

    Freude über die Bundesförderung für Bocholter Sportanlagen von mehr als 1,1 Millionen Euro "Die Kommune ist der Ort, an dem der Staat den Bürgerinnen und Bürgern am nächsten ist. Neben einer funktionierenden Verwaltung sorgen vor allem intakte und zeitgemäße Kultur-,[…]

    Read more...
  • Man muss in einer Ausnahmesituation Vorbild sein

    Aktuelles Mar 2, 2021 | 09:55 am

    Die Mächtigen predigen gerne Wasser und trinken selbst Wein. Ein Beispiel Jens Spahn: Morgens ermahnt er die Bürger, doch bitte alle Kontakte zu meiden, abends trifft er sich mit Unternehmern, um Wahlkampfspenden zu sammeln. Mag sein, dass die Corona-Regeln eingehalten[…]

    Read more...
Zum Seitenanfang