Sabrina SpäkerSabrina SpäkerZu einer Vorstandsversammlung, mit konstituierender Sitzung der neu gewählten SPD-Ratsmitglieder, hatte der Vorsitzende des SPD-Ortsverein Südlohn-Oeding, Dr. Joachim Musholt, in den vergangenen Tagen eingeladen. Die frisch gebildete SPD-Fraktion wählte Sabrina Späker einstimmig zu ihrer Vorsitzenden, Andreas Bone wurde ebenso einstimmig zu Späkers Vertreter gewählt. Die SPD-Fraktion begrüßt die Absicht des neuen Bürgermeisters Werner Stödtke die Ausschussarbeit des Rates der Gemeinde Südlohn zu stärken. Sie unterstützt daher die Überlegungen der WSO den Bau,- Planungs- und Umweltausschuss zu zweiteilen und einen eigenen Umwelt- und Verkehrsausschuss zu bilden. Damit ginge ein lang gehegter Wunsch der SPD in Erfüllung, dem Umweltschutz in der Gemeinde Südlohn mehr Bedeutung zuzumessen. Eine erste Aufgabe des neuen Ausschusses wäre es, über die Erarbeitung eines Klima- und Umweltschutzkonzeptes zu beraten, dessen Erstellung der Rat auf Antrag der SPD kürzlich beschlossen hatte. Vorstand und Fraktion berieten anschließend die Zwischenergebnisse des Wohnraumkonzeptes, die in der letzten Bauausschusssitzung den Mitgliedern durch das beauftrage Institut vorgestellt wurde. Die SPD, die die Erarbeitung des Konzeptes vor zwei Jahren beantragt hatte, fühlt sich in ihrer Einschätzung der Wohnungssituation in der Gemeinde Südlohn bestätigt: Die Mieten steigen und es fehlt bezahlbarer, sozialer Wohnraum. Handlungsbedarf ist gegeben.