Kritisch

Neu: Kritisch

Kritisch ist ein Newsblog, der über kommunalpolitische Themen aus Südlohn sowie überregionale Themen informiert, berichtet und sie kommentiert.

Zum Blog...

Ortsvereinsmitglieder und TeilnehmerZu ihrer ersten öffentlichen Veranstaltung im neuen Jahr trafen sich die Mitglieder des SPD-Ortvereins Südlohn-Oeding im Hotel Pass in Oeding bei Grünkohl und Mettwurst. "Erneuerung kann auch Besinnung auf alte Werte und Zielvorstellungen sein", meinte der rheinland-pfälzische SPD-Europaexperte Dr. Wolfgang Ressmann, der zu den Anwesenden zum Thema: "SPD und Europa" sprach. Die SPD müsse sich bei europapolitischen Fragen anlehnen an die Außenpolitik des damaligen Bundeskanzlers Willy Brandt und sie zum Friedensprojekt der Sozialdemokraten werden lassen. Ganz aktuell gelte es gegen die weltweite atomare Wiederaufrüstung durch Mittelstreckenraketen zu kämpfen. Eine gemeinsame, europäische Außen-und Sicherheitspolitik sei dazu notwendig.

Von links: Medienexpertinnen Marie Roters und Jasemin Rafati-Sajedi sowie Europaexperte Dr. Wolfgang Ressmann und Ortvereinsvorsitzender Dr. Joachim MusholtAuch das zweite Markenzeichen Willy Brandts: "Mehr Demokratie wagen" müsse für Europapolitiker an vorderster Stelle stehen. Das Europarlament-an ihrer Spitze die Sozialdemokratie-müsse sich gegen Bürokratiewahnsinn und Entmündigung der Bürger durch die Beamten der europäischen Kommission wenden. Gleichzeitig gelte es rechtsradikalen Tendenzen energisch entgegen zu treten. Regierungschefs und Kommission sollten ihre Aufgabe darin sehen, das weltweit operierende Großkapital zu besteuern, dass sich bisher unkontrolliert über nationale Gesetze hinwegsetze.

Die zweite Referentin des Abends, Marie Roters, die zu dem Thema "Öffentlichkeitsarbeit" sprach, knüpfte an "alte Wurzeln" des SPD-Ortsvereins Südlohn-Oeding an und zeigte auf, wie man neue Medien mit klassischen, kritischen Journalismus verbinden kann. Sie präsentierte ein Konzept, mit dem man die - vielen älteren Bürgern Südlohn-Oedings noch bekannte - Ortvereinszeitschrift "Kritisch", in Form eines "Internetblogs",- beworben über die sozialen Medien - wieder neu aufleben lassen kann.

Von links: Marie Roters, Fraktionsvorsitzende Rita Penno, Dr. Musholt und Dr. RessmannDer SPD-Vorsitzende Dr. Joachim Musholt bedankte sich bei den Referenten für die inspirierenden Impulse und bei den Mitgliedern für ihre erfrischenden Rede-und Diskussionsbeiträge. Bis zur Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins am 1.4. diesen Jahres, soll das neue Öffentlichkeitskonzept der Sülohner SPD umgesetzt und gestartet sein.

Facebook Kritisch

Unterbezirk Borken

22. Oktober 2019

  • Viel Zuspruch nach gelungener Pflegekonferenz der SPD im Kreis Borken

    Ausschließlich positive Rückmeldungen verzeichnet die SPD nach ihrer Pflegekonferenz am 12. Oktober, so der stellvertretende Unterbezirksvorsitzende Gerhard Ludwig, der die Konferenz in Borken moderierte. Dort zeigten Ursula Schulte, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Vreden und der Sozialpolitische Sprecher der SPD Landtagsfraktion Josef Neumann die aktuelle Situation, Mängel und Zukunftsaussichten der Pflegeversicherung auf (siehe untenstehend Bericht in der Borkener Zeitung). Auch der Mangel an Pflegekräften wurde besprochen. Darüber hinaus wurde deutlich, dass es zur Verbesserung der Situation pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen zusätzlicher Angebote rund um die Pflege bedarf. Es ist ganz wichtig, dass es tragfähige Hilfen und Netzwerke gibt, bevor die Pflegebedürftigkeit eintritt. Hierzu werde der SPD-Unterbezirk und die SPD-Kreistagsfraktion verschiedene Initiativen ergreifen, so Gerhard Ludwig.

  • Ursula Schulte als stellvertretende Ernährungspolitische Sprecherin wiedergewählt

    Berlin. Es ist eine parlamentarische Gepflogenheit, dass die Sprecher und Sprecherinnen der Arbeitsgemeinschaften in den Fraktionen des Deutschen Bundestages zur Halbzeit der Legislaturperiode neu gewählt werden. Das ist gleichzeitig ein Stimmungstest über die geleistete Arbeit.

    Dieser Test fiel im Bereich Ernährung und Landwirtschaft eindeutig aus. Einstimmig wiedergewählt wurden Rainer Spiering aus Niedersachsen als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Ernährung und Landwirtschaft in der SPD-Bundestagsfraktion sowie Ursula Schulte und Dirk Wiese, beide aus Nordrhein-Westfalen, als seine gleichberechtigten Stellvertreter.

Ursula Schulte, MdB

  • Danke für das Vertrauen

    Aktuelles Oct 18, 2019 | 14:19 pm

    "Es für mich ein gutes Gefühl, dass meine AG so viel Vertrauen in mich setzt und mich einstimmig als stellvertretende AG - Sprecherin im Bereich Landwirtschaft und Ernährung wieder gewählt hat. Gemeinsam mit meinen Kollegen werden wir uns jetzt verstärkt[…]

    Read more...
  • Lebensmittelsicherheit: Jetzt geht's um die Wurst

    Aktuelles Oct 16, 2019 | 19:37 pm

    Auf Presseanfrage hat der Kreis Borken mitgeteilt, dass 2017 im Kreis Borken eine Person an Listerien-Keimen erkrankt und daran verstorben ist. Der Kreis Borken hat eine mögliche Verbindung zum Listerien-Skandal in Hessen jedoch nicht bestätigt, sondern dazu auf das Robert-Koch-Institut[…]

    Read more...
  • Gesundheit von Kindern ist höher zu bewerten als wirtschaftliche Interessen

    Aktuelles Oct 1, 2019 | 18:31 pm

    Ich freue mich riesig, dass der Nutri Score kommt. Es hat zwar lange gedauert, aber am Ende hat sich diese farbliche Kennzeichnung durchgesetzt. So wird gesunde Ernährung einfacher gemacht, auch gegen den teilweise erbitterten Widerstand der Lebensmittelindustrie. Ich frage mich[…]

    Read more...
Zum Seitenanfang