Kritisch

Neu: Kritisch

Kritisch ist ein Newsblog, der über kommunalpolitische Themen aus Südlohn sowie überregionale Themen informiert, berichtet und sie kommentiert.

Zum Blog...

Ortsvereinsmitglieder und TeilnehmerZu ihrer ersten öffentlichen Veranstaltung im neuen Jahr trafen sich die Mitglieder des SPD-Ortvereins Südlohn-Oeding im Hotel Pass in Oeding bei Grünkohl und Mettwurst. "Erneuerung kann auch Besinnung auf alte Werte und Zielvorstellungen sein", meinte der rheinland-pfälzische SPD-Europaexperte Dr. Wolfgang Ressmann, der zu den Anwesenden zum Thema: "SPD und Europa" sprach. Die SPD müsse sich bei europapolitischen Fragen anlehnen an die Außenpolitik des damaligen Bundeskanzlers Willy Brandt und sie zum Friedensprojekt der Sozialdemokraten werden lassen. Ganz aktuell gelte es gegen die weltweite atomare Wiederaufrüstung durch Mittelstreckenraketen zu kämpfen. Eine gemeinsame, europäische Außen-und Sicherheitspolitik sei dazu notwendig.

Von links: Medienexpertinnen Marie Roters und Jasemin Rafati-Sajedi sowie Europaexperte Dr. Wolfgang Ressmann und Ortvereinsvorsitzender Dr. Joachim MusholtAuch das zweite Markenzeichen Willy Brandts: "Mehr Demokratie wagen" müsse für Europapolitiker an vorderster Stelle stehen. Das Europarlament-an ihrer Spitze die Sozialdemokratie-müsse sich gegen Bürokratiewahnsinn und Entmündigung der Bürger durch die Beamten der europäischen Kommission wenden. Gleichzeitig gelte es rechtsradikalen Tendenzen energisch entgegen zu treten. Regierungschefs und Kommission sollten ihre Aufgabe darin sehen, das weltweit operierende Großkapital zu besteuern, dass sich bisher unkontrolliert über nationale Gesetze hinwegsetze.

Die zweite Referentin des Abends, Marie Roters, die zu dem Thema "Öffentlichkeitsarbeit" sprach, knüpfte an "alte Wurzeln" des SPD-Ortsvereins Südlohn-Oeding an und zeigte auf, wie man neue Medien mit klassischen, kritischen Journalismus verbinden kann. Sie präsentierte ein Konzept, mit dem man die - vielen älteren Bürgern Südlohn-Oedings noch bekannte - Ortvereinszeitschrift "Kritisch", in Form eines "Internetblogs",- beworben über die sozialen Medien - wieder neu aufleben lassen kann.

Von links: Marie Roters, Fraktionsvorsitzende Rita Penno, Dr. Musholt und Dr. RessmannDer SPD-Vorsitzende Dr. Joachim Musholt bedankte sich bei den Referenten für die inspirierenden Impulse und bei den Mitgliedern für ihre erfrischenden Rede-und Diskussionsbeiträge. Bis zur Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins am 1.4. diesen Jahres, soll das neue Öffentlichkeitskonzept der Sülohner SPD umgesetzt und gestartet sein.

Facebook Kritisch

SPD Kreistagsfraktion

Unterbezirk Borken

  • Christian Dahm: „Haushaltstricks sanieren keine kommunale Bilanz“

    Anlässlich eines Erlasses der NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach an die Kommunen zum Umgang mit den finanziellen Auswirkungen der Coronakrise auf die Kommunalhaushalte erklärt Christian Dahm, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

    „Bereits zu Beginn der Krise hat die SPD-Fraktion gefordert, die Kommunen unter den Schutzschirm des Landes zu nehmen. Vor Ort werden Bürgermeisterinnen, Bürgermeister und Landräte mit ihren Verwaltungen zu Krisenmanagern. Bisher hat sich die Landesregierung einer Lösung verweigert. Nun scheint man angesichts drohender Steuereinbußen in den Kommunen umzuschwenken. Das ist zu begrüßen.

    Allerdings sind die von der Landesregierung geplanten Maßnahmen nicht geeignet die drohende Finanzkrise der Kommunen zu bewältigen. Mit Haushaltstricks und Haushaltstechnik lassen sich keine Haushaltslöcher schließen. Jetzt rächt sich, dass große Probleme in den kommunalen Finanzen durch die Landesregierung nicht angegangen worden sind. Unsere 396 Kommunen bleiben weiter auf über 70 Prozent der Geflüchtetenkosten sitzen und eine Lösung für die Liquiditätskredite ist in weiter Ferne.

  • Wir halten zusammen!

     

    Unser Land erlebt durch Corona eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Angst und Panik sind aber unbegründet und helfen nicht weiter. Was zählt, ist ein umsichtiges und entschlossenes Krisenmanagement.

    Die unzählige und weitreichenden Maßnahmen um die Auswirkungen der Corona-Krise zu begrenzen findest du unter folgendem Link:
    https://www.spd.de/aktuelles/corona/massnahmen/

Ursula Schulte, MdB

  • Ernährungspolitischer Bericht mit viel Licht und Schatten

    Aktuelles May 20, 2020 | 16:19 pm

    Der Ernährungspolitische Bericht 2019 enttäuscht. Wenig wurde verbindlich geregelt, viel zu oft beschränken sich die Aktivitäten des Bundesernährungsministeriums auf freiwillige Selbstverpflichtungen der Wirtschaft. Einige Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag, insbesondere zur Lebensmittelsicherheit, sind immer noch nicht umgesetzt."Ein wirklicher Fortschritt für Verbraucherinnen[…]

    Read more...
  • Der Bundestag macht es möglich, für ein Jahr in den USA zu leben.

    Aktuelles May 12, 2020 | 11:07 am

    Deutscher Bundestag und US-Kongress vergeben Stipendien an Schüler und junge Berufstätige Ein Jahr lang in den USA leben, den Schulalltag an einer Highschool kennenlernen oder in einem amerikanischen Unternehmen Berufserfahrung sammeln: Was wie ein unerreichbarer Traum klingt, wird seit 1983[…]

    Read more...
  • So geht man nicht mit Helden um

    Aktuelles May 10, 2020 | 08:37 am

    Fast könnte man diesem vermaledeiten Virus dankbar sein. Denn er lenkt  den Blick auf eine Industrie, die davon lebt, Menschen auszubeuten. Nicht alle, aber viele der Unternehmen in der Fleischindustrie lassen zu, dass Menschen unwürdig untergebracht, schlecht bezahlt, ausgebeutet und[…]

    Read more...
Zum Seitenanfang